Allgemeine Geschäftsbedigungen


1.     Gegenstand der Vereinbarung ist die Teilnahme am vereinbarten Kurs/Workshop/Event.

 2.     Die Teilnahmeberechtigung zu dem gebuchten Angebot beginnt mit Unterzeichnung der Anmeldung (Hinweis: Internetanmeldungen sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig). Bei Minderjährigen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

 a.     heartbeats verpflichtet sich, bei rechtzeitiger Anmeldung einen Unterrichtsplatz zu reservieren. Sollte der gewählte Termin ausgebucht sein oder mangels Teilnehmer nicht stattfinden, erfolgt eine Benachrichtigung. Für diese Fälle entfallen Kurshonorar und Reservierungspflicht.

 b.     Versäumte Stunden können nach Absprache (und sofern angeboten) in Parallelkursen nachgeholt werden. Sollte ein Kurs von seitens heartbeats öfter als zweimal/Monat ausfallen müssen, so werden die versäumten Stunden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht.

 3.     Das in den Kursen Erlernte darf nur privat verwendet werden. Das Know-How als Gesamtes oder Teile davon dürfen weder gegen Entgelt noch unentgeltlich an andere Personen weitergegeben werden.

 4.     Falls Film- und Fotoaufnahmen getätigt werden (seitens der Teilnehmer oder seitens heartbeats) muss mündlich darauf hingewiesen werden. Wenn Aufnahmen nicht gewünscht sind, muss dies mitgeteilt werden. Ein von Ihnen oder Ihrem Kind öffentlich geteiltes Video oder Foto kann nach entsprechendem Hinweis entfernt werden, sofern gewünscht.

 5.     Mit Abschluss dieses Vertrages werden die Kundendaten bei heartbeats gespeichert und vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 6.     Die Rechte des Nutzers aus dieser Vereinbarung sind nicht übertragbar.
 

Fortlaufende Kurse

 7.     Die Kursgebühr bei fortlaufenden Kursen ist mit Unterzeichnung des Vertrags jeweils im Voraus zum 1. eines jeden Monats zur Zahlung fällig und wird per SEPA-Lastschrift durch heartbeats eingezogen.

 a.     Wird ein Lastschrifteneinzug durch Verschulden des Vertragspartners von der Bank nicht eingelöst, trägt der Vertragspartner die zusätzlichen Kosten der Bank. Teilen Sie bitte deshalb rechtzeitig Änderungen Ihrer Bankverbindung mit.

 b.     Die Zahlungspflicht besteht auch dann weiter, wenn der Unterricht nicht besucht wird. In Fällen langwieriger Krankheit oder Verletzung oder in besonderen, nicht planbaren Fällen der Verhinderung der Teilnahme am Kurs, für einen Zeitraum länger als drei Monate kann die Aussetzung der Zahlung vereinbart werden. Das Vorliegen eines solchen Falles muss nachgewiesen werden.

 8.     Die Mitgliedschaft von fortlaufenden Kursen verlängert sich monatlich bis in Textform gekündigt wird.

 a.     Änderungen und Ergänzungen müssen schriftlich mitgeteilt werden. Mündliche Absprachen bestehen nicht.

 b.     Die Kündigung ist nur schriftlich und mit dreimonatiger Kündigungsfrist möglich. Nach einer Kündigung ist bei Wiedereintritt innerhalb eines Jahres ab dem Beendigungszeitpunkt eine Aufnahmegebühr in Höhe eines Monatsbeitrages zu zahlen.

 c.     Kurse finden garantiert 46 Mal pro Jahr statt.

 

 9.     Kindertanzkurse finden einmal wöchentlich an festgelegten Tagen/Uhrzeiten statt. Während der Rheinland-Pfälzischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet in der Regel kein Kursprogramm statt. Das Honorar ist auch für den Zeitraum der Schulferien zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. heartbeats garantiert 37 Unterrichtseinheiten pro Jahr.

 a.     In den Schulferien kann bei entsprechender Nachfrage ein reduziertes Kursangebot aufrechterhalten werden.

 b.     Geschwisterkindern wird bei Anmeldung ein Rabatt von i.d.R. 20% gewährt. Sollte eines der Geschwister kündigen, muss anschließend das volle Kurshonorar für das Kind gezahlt werden, welches weiter tanzen möchte. Auch dann, wenn es vorher zum Geschwisterpreis am Kursangebot teilgenommen hat.

 

 

Zeitlich begrenzte Kurse

 10.   Zeitlich begrenzte Kurse müssen vorab vollständig bezahlt werden. Wird die Anmeldung bis 3 Werktage vor Kursbeginn zurückgezogen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Kurshonorars erhoben. Bei Nichterscheinen oder bei einer Abmeldung nach Kursbeginn wird das volle Kurshonorar fällig, davon ausgenommen ist wer eine Ersatzperson stellt. Kursbeginn ist der erste Tag/die erste Unterrichtseinheit eines ausgeschriebenen Kurses.

 a.    Für versäumte Stunden kann keine Rückerstattung des Honorars beantragt werden. In Fällen langwieriger Krankheit oder Verletzung oder in besonderen, nicht planbaren Fällen der Verhinderung der Teilnahme am Kurs, für einen Zeitraum länger als 6 Wochen kann eine Gutschrift für den nächsten zeitlich begrenzten Kurs gegeben werden. Das Vorliegen eines solchen Falles muss nachgewiesen werden.

b.       Sollte das Angebot verschuldet durch heartbeats öfter als einmal ausfallen, wird eine Gutschrift für den nächsten Kurs erteilt.

c.       Aqua Zumba: durch Kursübergreifende Buchung wird das Kurshonorar solange eingezogen, bis schriftlich gekündigt wird. Hierbei gelten dieselben Fristen; wird die Teilnahme bis 3 Werktage vor einem neuen Kursbeginn zurückgezogen, wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Kurshonorars erhoben. Es erfolgt keine Rückzahlung für den laufenden Kurs, wenn erst nach Kursbeginn gekündigt wird. Sollte ein Lastschrifteneinzug durch Verschulden des Vertragspartners von der Bank nicht eingelöst werden können, trägt der Vertragspartner die zusätzlichen Kosten der Bank. Teilen Sie bitte deshalb rechtzeitig Änderungen Ihrer Bankverbindung mit.

 

Events - Einverständniserklärung für Anfertigung und Veröffentlichung von Foto- und Videoaufnahmen

 

11.      Ich/wir erkläre/n mich/uns damit einverstanden, dass im Rahmen der oben genannten Veranstaltung Bilder und/oder Videos gemacht werden und zur Veröffentlichung

· auf der Homepage von heartbeats (http://www.heartbeats-tanz.de)
· in (Print-)Publikationen von heartbeats

 

· auf der Facebook und Instagram-Seite von heartbeats

verwendet und zu diesem Zwecke auch abgespeichert werden dürfen. Die Fotos und/oder Videos dienen ausschließlich der Öffentlichkeitsarbeit von heartbeats.