Übersicht


Barre

Ein Workout, das sich an Figuren und Bewegungen des klassischen Balletts orientiert. Es werden Elemente aus Yoga und Pilates an der Ballettstange kombiniert. Nicht nur wird die Muskulatur ganzheitlich trainiert, auch der Rücken und die Körperhaltung profitieren von der aufrechten Tanzhaltung und der Stoffwechsel wird angeregt.

 

Dance Conditioning

Hier werden Tänzer fit für die Bühne gemacht. Im Prinzip ein Workout für die Muskulatur und Beweglichkeit,  allerdings tänzerisch mit Elementen aus Ballett, Jazz und Modern Dance umgesetzt. Die Kraft- und Dehnübungen werden sowohl im Stehen, als auch auf der Matte am Boden ausgeführt und sind auf mitreißende Musik abgestimmt.

 

Entspannung und Stressmanagement

Du bist gestresst? Die Arbeit nervt? Der Alltag strengt dich an? Wenn Du diese Fragen mit "ja" beantwortest, dann ist es Zeit abzuschalten! Denn hier lernst Du verschiedene Entspannungstechniken kennen, die Dir tagtäglich helfen können. Wir starten mit Meditation, Traumreisen und Atemübungen und werden später auch Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training in Stücken einbauen. Das Thema "Stress und Auswirkungen auf die Gesundheit" und Tipps zur Soforthilfe bei Stress, Frust, Trauma, etc. besprechen wir u.a. auch mit tollen Geschichten.

 

Integratives Tanzen

Tanzbegeisterte mit und ohne Beeinträchtigung erleben gemeinsam Tanzspiele und erlernen hippe Tanzschritte zu fetziger Musik. Das Gleichgewicht sowie das Rhythmus- und Körpergefühl werden spielerisch geschult um die Konzentration, die Kreativität und das Selbstbewusstsein gezielt zu fördern. Entspannungsübungen, wie z.B. Igelball-Massagen oder Traumreisen, runden die Tanzstunde ab.

 

Jazz ü50

Alle typischen Elemente eines Jazz-Tanzkurses werden beibehalten, jedoch werden diese ans Alter der Teilnehmerinnen angepasst. Das bedeutet vorrangig der Verzicht auf schnelle Drehungen, hohe Sprünge oder intensive Drehungen. Der Spaß bleibt garantiert erhalten, sowie auch die Mobilität und Beweglichkeit der Ladies.

 

Kindertanz

Kinder (3-4 Jahre, 5-7 Jahre) erleben verschiedene Tanzspiele um das Gleichgewicht zu trainieren, das Rhythmusgefühl zu schulen und ein Körpergefühl zu entwickeln. Wir erlernen außerdem hippe Tanzchoreographien zu bekannten Kinderliedern und Hits aus dem Radio. Entspannungsübungen wie z.B. Igelball-Massagen oder Traumreisen, runden die Tanzstunde ab. Abwechslungsreiche Körperübungen (BrainGym, Body2Brain) sind spielerisch in alle Übungen eingebaut um die Konzentration, die Kreativität und das Selbstbewusstsein gezielt zu fördern sowie positive Stimmungslagen hervorzurufen.

 

 

Zumba

Das latein-amerikanisch inspirierte Fitnessprogramm ist seit Jahren ein Trend, der aus Fitnessstudios nicht mehr wegzudenken ist. In diesem Tanz-Fitness-Workout werden Tanzstile, wie z.B. Merengue, Reggaeton, Salsa, Cumbia und Bachata von lateinamerikanischer und internationaler Musik begleitet. In diesem dynamischen, begeisternden und effektiven Workout sind schnelle und langsame Rhythmen auf der Basis von Aerobic kombiniert, um eine einzigartige Balance von Muskelaufbau und Definition sowie eine Konditionsverbesserung zu erreichen. Die Musik ist laut, die Stimmung ist ausgelassen und der Spaß garantiert.

 

Zumba Gold

Hier werden die Übungen auf niedrigerer Intensitätsstufe ausgeführt und sind somit angepasst für alle, die im Zumba Fitnesskurs durch körperliche Einschränkungen nicht mitkommen. Dies betrifft z.B. Senioren, Verletzte, Schwangere oder Anfänger. Durch leisere Musik und langsamere Bewegungen wird der Spaßfaktor nicht genommen. Im Gegenteil, alle Teilnehmer kommen gut mit und haben durch schnell erlangten Erfolg einen Mordsspaß. Auf Anfrage kann dieses Programm angepasst werden, damit es auch im Sitzen durchführbar ist.

 

Zumba Toning

Dieses muskelformende Kursformat  von Zumba integriert leichte Gewichte (Kurzhanteln) um die Tiefenmuskulatur anzuzielen und eine bessere Körperhaltung sowie besseres Körpergefühl zu trainieren. Ziel dieser Unterrichtsform ist es, die Muskelkraft und-ausdauer zu erweitern.